Ich Habe Ein Problem Mit Der Bereinigung Der Registrierung In Windows XP

Repariert, schützt und optimiert Ihren Computer für maximale Leistung.

Möglicherweise wird Ihnen eine hervorragende Fehlermeldung angezeigt, dass Sie die Registrierung in Windows XP bereinigen. Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen, also werden wir geeignete . über sie in einer Minute.


Säubern Sie die Registrierung in Windows XP

Aktualisiert am 12. Dezember 2019

zum

So aktualisieren Sie die Windows XP-Registrierung neu. Die Windows XP-Registrierung ist eine der wichtigsten Komponenten Ihres ultimativen PCs. Die Windows XP-Registrierung erstellt alle Geräte Ihres Computers, aber auch Dateizuordnungen, da sie bemerkenswerte Informationen über Treiber, Verzeichnisse, Windows-Behandlungen und mehr enthält.

Wo muss die Registrierung sein unter Windows XP?

Die Registrierungsdateien von Windows XP befinden sich in Ihrem Verzeichnis %systemroot%/system32/config*. Die Registrierungsdateien von Windows XP geben die Hive-Acquiring-Kette und den entsprechenden Speicherort für jeden Hive an. Dieser Artikel wird Ihnen wahrscheinlich helfen zu verstehen, wie Sie sehen, dass die Windows XP-Registrierungsdateien zu dieser hierarchischen Struktur passen.

Zugriff auf viele Einträge in der Computerregistrierung von Windows XP. Es ist klar in vorherrschende Abschnitte unterteilt: HKEY_CLASSES_ROOT, HKEY_CURRENT_USER, HKEY_LOCAL_MACHINE, HKEY_USERS und folglich HKEY_CURRENT CONFIG. Jeder Abschnitt besteht aus einer Reihe von Einträgen, die sich auf verschiedene Aspekte von Windows XP beziehen.

Klicken Sie nur auf die Pluszeichen (+) neben einer der Stammdatenbanken, um eine detailliertere Datenbank anzuzeigen. Diese zweite Ebene wird mehr Verzeichnisse zur Auswahl haben und es Ihnen wahrscheinlich leichter machen, die Publikationen zu finden, die Sie in Bezug auf die Reinigung von Laptops oder Computern benötigen.

Entfernen Sie Computereinträge, von denen der Benutzer weiß, dass sie Probleme haben oder nicht mehr benötigt werden. Drücken Sie dazu das Paramount “Löschen” und klicken Sie mit der rechten Maustaste oder wählen Sie “Eintrag löschen”.

PC-Fehler in wenigen Minuten beheben

Suchen Sie nach einem leistungsstarken und zuverlässigen PC-Reparaturtool? Suchen Sie nicht weiter als Reimage! Diese Anwendung erkennt und behebt schnell häufige Windows-Fehler, schützt Sie vor Datenverlust, Malware und Hardwareausfällen und optimiert Ihr System für maximale Leistung. Kämpfen Sie also nicht mit einem defekten Computer - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie Reimage und klicken Sie auf die Schaltfläche "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um den Wiederherstellungsprozess zu starten

  • Investieren Sie in eine dedizierte Windows-Registrierungsanwendung eines Drittanbieters, um die eigene Windows XP-Registrierung intakt zu halten. Es gibt ein oder zwei Netzwerke, die all diese Drecksarbeit für Sie erledigen. Einige haben vielleicht Backup-Funktionen, um im Falle eines schwerwiegenden Fehlers die Treppe hinaufzugehen.

    Bereinigen Sie das automatische Laden leerer Discs, indem Sie die ursprünglich bereits geladenen Programme ändern. Klicken Sie sich durch die Verzeichnisse LOCAL_MACHINE und CURRENT_USER, bis Sie zu Software/Microsoft/Windows/Run und RunOnce kommen. Löschen Sie die Registrierungseinträge, die normalerweise häufig verwendet werden, um sicherzustellen, dass ein Programm ausgeführt wird. Gramm als Teil des Startvorgangs.

    Tipps

    Bevor Sie die Windows XP-Registrierung von jemandem bereinigen müssen, gehen Sie noch einmal zurück und sichern Sie alle wichtigen Dateien. Wählen Sie „Systemwiederherstellung“ mit den Systemspezialisten-Tools, oder Sie können weiterhin jede ntbackup.exe-Datei verwenden, die von Windows XP stammt. Besitzer von Windows XP Home Edition können die Sicherungsanwendung über die Microsoft-Website herunterladen.

    Warnung

    Löschen Sie nicht alle Windows XP-Registrierungen, es sei denn, Sie sind sich sicher, dass Sie bereits genau wissen, was Sie löschen und welches Konzept beibehalten werden soll. Wenn Sie wertvolle Registrierungseinträge löschen, wird Ihr Computer wahrscheinlich anfangen, sich unberechenbar zu verhalten. Überwachen Sie immer die spezifische Beitragsbeschreibung, bevor Sie heute etwas ändern.

    Gegenstände, die Sie benötigen

  • Windows XP

  • Administratorrechte in ganz Windows XP

  • Diese Registrierung in Windows XP bereinigen

    Wenn Eigentümer mit der Leistung ihres persönlichen PCs Schritt halten und häufige Systemabstürze vermeiden möchten, sehen Sie sich die standardmäßige Reparaturmethode für die Windows-Registrierung von Windows XP an.

    Die Registry von Windows XP wird wahrscheinlich eine Datenbank zum Aufbau eines Computersystems sein. Ihre Computerkunst basierend auf Registrierungsinformationen. Es kann auch ähnlich wie das “Nervensystem” auf einzelne Computeranwendungen und -geräte wirken.

    Wenn etwas mit dieser Sammlung von Fakten über Windows-Methoden schief geht, wird Ihr Gerät aufgrund von konstanter Leistung, Systemfehlern, häufigen Ausfällen, DLL-Popup-Meldungen, verlangsamtem Laden von Programmen, und Bluescreen-Meldungen.

    Ursachen im Zusammenhang mit Schäden an der Windows-Registrierung

    Wie behebe ich das Problem? Registrierungsfehler unter Windows XP?

    Legen Sie diese Windows XP-Installations-CD ein und starten Sie auch Ihren Computer neu.Drücken Sie eine beliebige Taste, um von CD zu booten.Drücken Sie R, um auf die Reparaturkonsole zuzugreifen.Geben Sie die persönlichen Daten dieses Administrators ein.Geben Sie exit ein und entfernen Sie die CD: exit.Drücken Sie Enter.Starten Sie Ihren ultimativen Computer neu.

    – Häufiges Hinzufügen/Entfernen von Programmen

    – Installation beschädigter oder eingebrochener Aufgaben

    – Viren, rote Würmer, Trojaner und andere schädliche Bewegungscodes

    – Statische PC-Korrektur ohne ausreichende Kenntnisse des jeweiligen Programms

    Möglichkeiten zur Reparatur der XP-Registrierung

    Es ist möglich, dass die Registrierung mithilfe des Registrierungsherausgebers wiederhergestellt und geändert werden kann (um den Registrierungseditor zu öffnen, wählen Sie START, dann AUSFÜHREN und regedit sortieren. ), aber dies ist sehr destruktiv, um Ihnen etwas zu helfen Umfang Ändern oder entfernen Sie die Registrierung, wenn Sie mit dem, was Sie tun, nicht zufrieden sind.

    Wenn Sie in der Registrierung herumfummeln, fährt Ihr System mit dem Booten fort oder hört auf zu arbeiten. Nur erstaunliche Benutzer können den Registrierungstyp mit dem Registrierungseditor bearbeiten und bereinigen.

    Bevor Sie normalerweise mit der Reparatur der Windows XP-Registrierung beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie die folgenden zwei Schritte abgeschlossen haben: –

    1. Erstellen Sie einen fabelhaften Windows-Systemwiederherstellungspunkt – dies ist ohne Frage ein Zurücksetzen auf eine vorherige Einstellung, falls der Computer aufgrund von Registrierungsänderungen, die Ihr Unternehmen vorgenommen hat, nicht mehr funktioniert.

    Ihr PC läuft langsam und träge? Wird es von mysteriösen Fehlermeldungen und Abstürzen geplagt? Wenn ja, dann brauchen Sie Reimage – die ultimative Software zum Beheben von Windows-Fehlern und Wiederherstellen der optimalen Leistung.