Behoben: Wie Das BIOS Behebt, Um Die Partitionsgröße Zu ändern

Wenn Sie die allgemeine BIOS-Partitionsgröße Ihres Geräts geändert haben, kann Ihnen dieses Benutzerhandbuch helfen.

Repariert, schützt und optimiert Ihren Computer für maximale Leistung.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Partitionsschemata, da Ihre Festplatten (HDDs), SSDs und darüber hinaus andere Laufwerke während der Windows-BIOS-Implementierung basierend auf den Geräteanforderungen

Wann

Bei der Zusammenarbeit von Windows auf einem Gerät mit einem BIOS können Sie Festplatten formatieren, indem Sie das MBR-Dateisystem implementieren. Windows ist weit davon entfernt, das Datenbanksystem GUID Table Partition (GPT) auf Notebooks mit BIOS zu unterstützen.

Partitionslänge und -breite ändern bios

Eine MBR-Festplatte kann bis zu mehrere Standardpartitionen enthalten. Typischerweise werden diese Standardwandmembranen als primäre Trennwände eingeführt. Weitere Informationen darüber, wie Sie viel mehr Partitionen über dieses Limit hinaus erstellen können, finden Sie unter Konfigurieren von mehr als vier Partitionen entlang eines einzelnen BIOS/MBR-Laufwerks.

Startstrategiepartition

Jede Festplatte muss eine Übungspartition haben. Die Systempartition muss versuchen, aktiv zu sein.

Windows-Partition

< h2 id="1">Wie aktualisiere ich den Partitionstyp im BIOS?

Start öffnen.Suchen Sie nach „Datenträgerverwaltung“ und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um die Benutzeroberfläche zu öffnen.Klicken Sie mit der rechten Maustaste im gesamten Hauptfenster und sortieren Sie “Eigenschaften”.Klicken Sie auf die Registerkarte Volumes.Im Feld “Abschnittsstil” Informationen Diese sollten nun über die GUID-Partitionstabelle (GPT) gesucht werden. Quelle: Windows-Zentrale.

  • Diese Partition muss immer mindestens 20 GB (GB) freien Speicherplatz100 für 64-Bit bis 16 GB für 32-Bit haben.
  • Die Windows-Partition muss formatiert werden, um eine gute NTFS-Datei zu erstellen.
  • Die Windows-Partition sollte korrekt 16 GB freien Speicherplatz bereitstellen, nachdem der Benutzer das standardmäßige Leiden mit (OOBE) konfiguriert und die automatische Wartung abgeschlossen hat.
  • Diese Partition kann potenziell maximal Terabytes (TB) Speicherplatz haben. Programme im Hinblick auf die Erweiterung einer sichtbaren Partition von 2 TB sind im BIOS nicht optimiert, da sie mit Softwarelösungen zur Fehlerbehebung und Wiederherstellung in Konflikt geraten können.
  • Abschnitt “Wiederherstellungstools”

    Erstellen Sie eine Wiederherstellungspartition, die technisches Failover unterstützen und den Start von Partitionen unterstützen kann, die mit Windows BitLocker-Laufwerkverschlüsselung verschlüsselt sind.

    Wir empfehlen, diesen speziellen Abschnitt im Look-Abschnitt direkt nach dem Windows-Abschnitt zu platzieren. Dies ermöglicht es Windows, die Größe jeder einzelnen Partition zu ändern und zu vergrößern, wenn in Zukunft ein größeres Rehab-Image benötigt wird.

    Spezifische Tools der Windows-Wiederherstellungsumgebung (Windows RE) bieten zusätzlichen freien Speicherplatz:

  • Erfordert mindestens 42 MB für Tommers skrrrm, andererseits werden 250 MB empfohlen, um langfristige Änderungen zu ermöglichen, insbesondere bei benutzerdefinierten Detaillayouts.
  • Das aktuelle winre.wim-Image ist normalerweise ungefähr zwischen 250 MB und 300 MB groß, alles hängt von den Sprachen, Treibern und aktuellen Einstellungen ab, die Sie hinzufügen.
  • Das einzelne Dateisystem kann zusätzlichen Platz auf der Festplatte einnehmen. Beispielsweise kann NTFS 5-15 MB oder sogar mehr auf einer absoluten 750-MB-Partition ablegen.
  • Datenabschnitte

    Wie habe ich partitioniert ein Laufwerk im BIOS?

    Geben Sie den Befehl „diskpart“ ein, um Ihr Festplattenpartitionsschema erneut zu markieren.Geben Sie nach dem Download des Hauptteils die Abfrage „Bände auflisten“ ein, um alle Abschnitte anzuzeigen.Notieren Sie sich von dort aus die Windows-Push-Partition und geben Sie den grundlegenden Exit-Befehl ein.

    Wenn Dienst- oder Datenpartitionen jedoch normalerweise fast immer benötigt werden, sollten sie möglicherweise vor oder hinter die Windows-Partition verschoben werden. Indem diese Windows- und Wiederherstellungspartitionen jedes Mal zusammengehalten werden, wenn zukünftige Updates mit der Windows RE-Region veröffentlicht werden, wird sich herausstellen, dass Windows in der Lage ist, die Windows RE-Partition durch Verkleinern der Windows-Partition zu vergrößern.

    Partitionsspezifikationen bios ändern

    Diese Anordnung erschwert es aufgebenden Benutzern, die Statistikpartition zu entfernen und den Bereich auf einigen Windows-Partitionen zusammenzuführen. Zum Beispiel würde ich ankündigen, dass die Windows RE-Partition möglicherweise an das Ende des ungenutzten Speicherplatzes verschoben werden muss, der aus den partition.dat-Daten geöffnet wird, um die Windows-Partition zu vergrößern. Windows 10 würde keine Funktionen oder Dienstprogramme anbieten, vorausgesetzt, Sie möchten diese Methode vereinfachen. Hersteller können aber auch entwickeln, ausliefern, sofern Service-PCs mit Content-Abschnitten kommen.

    Jede Partition hat wahrscheinlich maximal ein paar Terabyte (TB) Speicherplatz.

    Wie kann ich mich verbessern? meine Bootpartition?

    Der Download befindet sich auf Windows 8.Drücken Sie die Taste R zusammen mit der Taste, um Ausführen zu öffnen.Geben Sie auf dem Weg zum Öffnen der Datenträgerverwaltung diskmgmt.msc ein.Drücken Sie OK oder erhalten Sie neue Medien.Überprüfen Sie, ob tatsächlich nicht zugeordneter Speicherplatz auf Ihrer Festplatte oder einer DVD vorhanden ist.Befolgen Sie die Anweisungen zum Auftragen der laufenden Beschichtung.

    Wenn Sie in der Lage sein möchten, mehr als vier Partitionen in einen Festplattentyp aufzunehmen, verstehen Sie Konfigurieren von mehr als vier Partitionen in diesem BIOS/MBR Festplatte. p >

    Abschnittsanordnung

    Wenn Sie Windows mit einem riesigen bootfähigen USB-Importprogramm hinzufügen, das von Windows Imaging and Configuration Designer (ICD) erstellt wurde, ist das gesamte Standardlayout: Produktpartition, Windows-Partition und Wiederherstellungstools.

    Systempartitionen und Dienstprogramme

    Standardmäßig werden Systempartitionen normalerweise nicht im Datei-Explorer angezeigt. Dies hilft Endbenutzern, versehentlich den richtigen Abschnitt zu ändern.

    Um das Zurücksetzen der Software- und Servicepartitionen zu verhindern, geben Sie 0x27 ein. Verwenden Sie keine der Geheimnisse und Techniken: nach 0x7, 0x0c, 0x0b, 0x0e, 0x06, zusätzlich zu 0x42.

    Abschnitte als Programmanwendungsabschnitte zuweisen

    Wenn Sie Diskpart für den Bereitstellungsprozess verwenden, verwenden Sie diesen set id=27 nach dem Befehl, den Ihre Website häufig verwendet, um ihre Partition zu erstellen. Überprüfen Sie

    Diese System- und Anwendungsprogrammabschnitte existieren

    1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser PC und wählen Sie Verwalten. Das Fenster Verwaltungscomputer wird geöffnet.
    2. Klicken Sie auf Datenträgerverwaltung. Eine Liste der verfügbaren Kategorien und Golfer wird angezeigt.
    3. Stellen Sie in der Liste der Laufwerke für Partitionen sicher, dass häufig dem vorhandenen System und damit dem Platz auf der Servicewand kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen ist und wird.

    Beispiele für Dateitypen: Anpassen von Festplattenpartitionen mithilfe von And-Windows-pe-DiskPart-Skripts

    PC-Fehler in wenigen Minuten beheben

    Suchen Sie nach einem leistungsstarken und zuverlässigen PC-Reparaturtool? Suchen Sie nicht weiter als Reimage! Diese Anwendung erkennt und behebt schnell häufige Windows-Fehler, schützt Sie vor Datenverlust, Malware und Hardwareausfällen und optimiert Ihr System für maximale Leistung. Kämpfen Sie also nicht mit einem defekten Computer - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie Reimage und klicken Sie auf die Schaltfläche "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um den Wiederherstellungsprozess zu starten

  • Booten Sie für eine Image-basierte Bereitstellung den PC selbst mit Windows PE und verwenden Sie dann das DiskPart-Tool, um Partitionsstrukturen auf den Ziel-PCs schreiben zu können.

    Ersetzen Sie Ihr Windows-Laufwerksdokument durch eine Notiz am Ende von abc, z.B. W, um Buchstabenkonflikte zu vermeiden. Verwenden Sie nicht X, da dieser Laufwerksbuchstabe zum Laden von Windows PE reserviert ist. Nachdem ich sagen würde, dass die Übertragung beim Booten des Geräts der Windows-Partition einer Person die Entdeckung C zugewiesen wird, und den weiteren Partitionen wahrscheinlich kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen wird.

    Wird Partitionierung angezeigt im BIOS?

    Es ist auch normal, dass das BIOS die Partitionen auf Ihrer eigenen Festplatte anzeigt, anstatt sie anzuzeigen. BIOS bedeutet, das beste “einfache E/A-System” zu bauen, also wird das, was das BIOS kann, nicht ausreichen, um Sie bei der Bewältigung von Aufgaben wie dem Löschen einer geeigneten Partition zu unterstützen. Wenn Sie irgendeine Art von Partition löschen möchten, müssen Sie dies auf einem laufenden System wie Windows oder Linux tun.

    Beim Neustart weist Windows PE Laufwerksbuchstaben alphabetisch neu zu, beginnend mit dem Buchstaben C, ohne die Anordnung in Windows Setup zu kontextualisieren. Diese Konfiguration kann je nach Verfügbarkeit bei verschiedenen Speichermedien wie USB-Sticks variieren.

    Ihr PC läuft langsam und träge? Wird es von mysteriösen Fehlermeldungen und Abstürzen geplagt? Wenn ja, dann brauchen Sie Reimage – die ultimative Software zum Beheben von Windows-Fehlern und Wiederherstellen der optimalen Leistung.